Unsere Projekte

Centre Warc-en-CielSchul-BiogartenLa Cour Warc-En-Ciel

Der Schul-Biogarten

In Burkina Faso lebt ca. 80% der arbeitenden Bevölkerung von Landwirtschaft.

Die Förderung des ökologischen Landbaus für eine nachhaltige Landwirtschaft möchten wir in unserer Arbeit beim Centre Warc-en-Ciel in Nahartenga mitdenken.

Deshalb legen wir einen Bio-Garten an, der den Auswirkungen des Klimawandels standhält.

Zudem können die Schüler:innen von praktischen Schulstunden im Biogarten profitieren.

Mehr zum Schul-Biogarten

Durch den Schul-Biogarten soll das Bewusstsein für ökologische Landwirtschaft bei den Schüler*innen des Centre Warc-En-Ciels gestärkt werden.

Dank der Fortbildung unseres burkinischen Partners WATINOMA konnten sich einige Mitglieder des lokalen Vereins APECA Grundkenntnisse im Bereich des ökologischen Landbaus aneignen.

Das geerntete Gemüse des Biogartens wird zum Großteil in der Schulkantine des Gymnasiums im Centre Warc-En-Ciel verwertet.

Über Nahartenga

In dem Dorf gibt es zwar eine Grundschule, aber bisher gab es kein Gymnasium. Dort ist keine öffentlich zugängliche Strom- oder Wasserversorgung vorhanden. Viele Menschen dort kommen zu unserem öffentlich zugänglichen Wasserhahn, um sich Wasser für ihren alltäglichen Gebrauch zu holen.

Das Dorf Nahrtenga liegt mit seinen ungefähr 1500 Einwohner*innen ca. 30 km von Ouagadougou, der Hauptstadt Burkina Fasos, entfernt. Dort leben Christ*innen, Muslim*innen und Menschen, die nach traditionell burkinischem Glauben leben. Ein traditioneller Ortschef verantwortet die Erhaltung einiger Sitten und Bräuche.

Unterstützen