Unsere Schwerpunkte

BildungFemale PowerNachhaltigkeitSprache & Musik

Sprache & Musik

Die Vereinsaktivitäten vor Ort in Burkina Faso haben ihren Ursprung in unserer Leidenschaft für Musik sowie Kunst und Sprache.

APECA (Association pour la Promotion de l'Education, de la Culture et de l'Art(isanat)) steht für 'Verein für Förderung der Bildung, der Kultur und der Kunst bzw. des Kundhandwerks. APECA setzt sich seit 2014 für den Zugang zu Kunst und Musik für Kinder im Viertel Pissy in Ouagadougou ein.

Ezé Wendtoin, Mitgründer von APECA, hat eine besondere Passion für Germanistik und Musik, welche ihn auch nach Deutschland verschlug. Sein Traum, eine Schule mit den Schwerpunkten auf Musik und Deutsch in seinem Heimatland zu bauen, führte schließlich zur Gründung von TAM e. V..

Der Verein APECA und die Projekte vor Ort haben sich zwar weiterentwickelt, doch diese Schwerpunkte bleiben bei unseren gemeinsamen Projekten zentral.

Kunst und Musik bilden wichtige Grundlagen für eine demokratische und vielfältige Gesellschaft. So tragen sie in Burkina Faso stark zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen bei.

Traditionelles Kunsthandwerk wird durch die Import-Spendenwirtschaft sowie durch Massenproduktion bedroht. Lokales Kunsthandwerk bildet gleichzeitig immer noch die Lebensgrundlage vieler Menschen und trägt kulturelle Bedeutungsmuster weiter, die nicht verloren gehen sollten. Das Kunsthandwerk zu schätzen und zu fördern, finden wir unerlässlich.

Die Kunst und das Kunsthandwerk sind zentrale Bestandteile unserer Projekte „Centre Warc-En-Ciel“ und „La Cour Warc-En-Ciel“.

Sprachen öffnen Welten, erweitern Horizonte und fördern friedliches Miteinander. Ezé Wendtoin, der Initiator des Projekts, ist leidenschaftlicher Germanist und lebt zwischen Burkina Faso und Deutschland und möchte Brücken zwischen diesen Ländern und in den Köpfen bauen. Deswegen fördern wir den Erwerb von Deutsch als Fremdsprache an unserem Gymnasium am „Centre Warc-En-Ciel“, Burkina Faso.

Weitere Schwerpunkte

Bildung und EmpowermentNachhaltigkeitFemale Power
Unterstützen